Wir haben z. Z. kein erwachsenes Tier zur Abgabe!

Schweren Herzens müssen wir uns ab und an von einem Tier trennen. Diese Tiere sind uns besonders ans Herz gewachsen und es fällt uns sehr schwer sie gehen zu lassen. Diese Entscheidung treffen wir nur zum Wohl des Tieres. 

Leider können wir als Züchter nicht immer alle Zuchttiere behalten. Da wir unsere Tiere nicht voneinander trennen wollen, oder einzelne Tiere separieren möchten, ist es das A und O eine gut harmonisierende Zuchtgruppe zu haben. Da jede Katze ihren eigenen Charakter hat ist dieses Ziel leider nicht immer erreichbar. Es kann vorkommen das eine Katze plötzlich von der Gruppe gemobbt wird oder das sich eine Katze nach ihrem ersten Wurf als Alphatier fühlt und die anderen das nicht akzeptieren wollen. Wenn die Harmonie dann nicht mehr gewährleistet ist müssen wir uns zum Wohl des Tieres dafür entscheiden, ein neues zu Hause für es zu suchen.

Dann ist es natürlich auch so, dass man ab einer gewissen Anzahl von Katzen dem einzelnen Tier nicht mehr gerecht werden und es nicht mehr so betreuen kann, wie es jede einzelne Katze verdient.
Dann ist es für das Einzeltier besser, ein neues zu Hause zu bekommen, in dem es die "Nummer 1" ist und so verwöhnt wird, wie es alle Katzen verdienen.
Für unsere Kastraten ist uns besonders wichtig, dass sie einen Schmuseplatz auf Lebenszeit bekommen. Sie werden gegen eine Schutzgebühr abgegeben.